Rudolf Steiner Gesamtausgabe 

Vorträge für die Arbeiter am Goetheanumbau















Vorträge für die Arbeiter am Goetheanum

Die Vorträge für die Arbeiter am Goetheanum schließen auf, sie öffnen, was in den zahlreichen Schriften und Vorträgen ausgeführt wurde und tragen die Impulse der Anthroposophie in das praktische Leben hinaus. Marie Steiner schrieb dazu im Geleitwort: "Man kann diese Vorträge auch Zwiegespräch nennen, denn ihr Inhalt wurde immer, auf Rudolf Steiners Aufforderung hin, von den Arbeitern selbst bestimmt." Es gibt Kenner des Werkes von Rudolf Steiner, die zählen diese Vorträge zu ihrer Lieblingslektüre, nicht nur wegen des Inhaltes, sondern wegen ihrer besonderen Art, die den Geist dort am reinsten aufleuchten lässt, wo er sich am tiefsten in die Praxis des Lebens senkt.

GA 347
Die Erkenntnis des Menschenwesens nach Leib, Seele und Geist
Über frühe Erdzustände
Band 1

Zehn Vorträge, Dornach 2. August bis 30. Sep- tumber 1922. Über die Entstehung der Sprache und der Sprachen / Vom Lebensleib des Menschen / Der Mensch in seinem Verhältnis zur Welt. Gestaltung und Auflösung / Die Erkenntnis des Menschenwesens nach Leib, Seele und Geist. Gehirn und Denken. Die Leber als Sinnesorgan / Wahrnehmung und Denken innerer Organe / Der Ernährungsvorgang, physisch- materiell und geistig-seelisch betrachtet / Über frühe Erdzustände: I. (Lemurien): Erdschlamm und Feuerluft. Drachenvögel, Ichthyosaurier und Plesiosaurier. Vögel, pflanzenfressende Tiere und Megatherien II.: Schildkröten, Krokodile. Tierische Heilungsinstinkte. Sauerstoff und Kohlenstoff. Pflanzen und Wälder. Die Erde im Eizustand. Der Mond als Anreger der Phantasie und der Wachstumskräfte / Früheste Erdenzeit. Zustand der Erde vor dem Sondenaustritt / Adam Kadmon in Lemurien  

GA 348
Über Gesundheit und Krankheit
Grundlagen einer geisteswissenschaftlichen Seinslehre
Band 2

Achtzehn Vorträge, Dornach 19. Oktober 1922 bis 10. Februar 1923. Die Krankheiten im Verlauf der verschiedenen Lebensalter / Die Bildung des menschlichen Ohres. Adler, Löwe, Stier, Mensch / Über die Schilddrüse und die Hormone / Das Auge. Die Farbe der Haare / Die Nase. Riechen und Schmecken / Vom Leben der Seele im Atmungsprozess / Wodurch werden wir von einer Krankheit befallen? Grippe. Heuschnupfen. Geisteskrankheiten / Fieber. Kollaps. Schwangerschaft / Gehirn und Denken / Die Wirkung des Alkohols auf den Menschen / Verstandeskraft als Sonnenwirkung. Von den Bauten der Biber und der Wespen / Die Wirkung von Nikotin. Pflanzenkost und tierische Nahrungsmittel. Absinthgenuss. Zwillingsgeburten / Der Zusammenhang von Atmung und Blutzirkulation / Der Zusammenhang der Planeten mit den Metallen und deren Heilwirkungen  

GA 349
Vom Leben des Menschen und der Erde
Über das Wesen des Christentums
Band 3

Dreizehn Vorträge, Dornach 17. Februar bis 9. Mai 1923. Vom Leben der Erde in Vergangenheit und Zukunft. Über Heilkräfte in der menschlichen Natur / Die zwei Grundgesetze der Farbenlehre in Morgen- und Abendröte und in der Himmelsbläue / Kopernikus, Lavoisier / Das menschliche Leben in Schlaf und Tod / Die Gliederung der menschlichen Wesenheit in physischen Leib, Ätherleib, Astralleib und Ich / Traum, Tod und Wiederkunft / Warum erinnert man sich nicht an die vorherigen Erdenleben? / Schlafen und Wachen. Das Leben nach dem Tode. Das Christus-Wesen. Die beiden Jesusknaben / Grundlagen einer geisteswissenschaftlichen Astronomie/Über die Wesenheit von Christus, Ahriman und Luzifer in ihrem Verhältnis zum Menschen / Über Christi Tod, Auferstehung und Himmelfahrt  

GA 350
Rhythmen im Kosmos und im Menschenwesen
Wie kommt man zum Schauen der geistigen Welt? 
Band 4

Sechzehn Vorträge, Dornach 30. Mai bis 22. Sep- tumber 1923. Vom Wirken des Ätherischen und Astralischen im Menschen und in der Erde: Von der Wiederkunft des Menschen / Blutkreislauf und Herzbewegung / Licht und Farbenwirkungen in Erdenstoffen und in Weltenkörpern / Vom Wirken des Schutzengels / Die Einwirkung der Gestirnkonstellationen auf die Erde und auf den Menschen. Wie kommt man zum Schauen der geistigen Welt?: Ausbildung eines selbständigen Denkens und des Rückwärtsdenkens / Erzeugen künstlicher Langeweile. Die Umkehrung der Urteile der physischen Welt in der geistigen Welt / Entwickeln innerlicher Ehrlichkeit. Rhythmen im Kosmos und im Menschenwesen: Menschliche und kosmische Atmung / Die Entstehung des Gewissens. Ungeborenheit und Unsterblichkeit. Ursprung und Bedeutung der Kulte: Druidenweisheit. Mithraskult. Katholischer Kultus. Kultus der Freimaurer. Kultus der Christengemeinschaft  

GA 351
Mensch und Welt
Das Wirken des Geistes in der Natur
Über das Wesen der Bienen
Band 5

Fünfzehn Vorträge, Dornach 8. Oktober bis 22. Dezember 1923 I. Das Wesen der Schmetterlinge / Über Blausäure und Stickstoff, Kohlensäure und Sauerstoff / Mensch und Erde im Norden und Süden / Über die Wesenheit des Wasserstoffs / Über die Natur der Kometen / Wirksamkeit der Stoffe im Weltenall und im Menschenleibe / Über die Ursachen der Kinderlähmung. Vom Pflanzenwachstum II. Biene und Mensch / Vom Wahrnehmen der Bienen / Honig und Quarz / Vom Honig / Über die Gallwespe / Vom Bienengift und von den Ameisen / Die Bedeutung der Ameisensäure / Kleesäure, Ameisensäure, Kohlensäure und ihre Bedeutung in der Natur  

GA 352
Natur und Mensch in geisteswissenschaftlicher Betrachtung
Band 6

Zehn Vorträge, Dornach 7. Januar bis 27. Februar 1924. Über die Dickhäuter. Das Wesen der Schalen- und Skelettbildung / Über Giftstoffe und ihre Wirkungen im Menschen/Von der Ernährung / Das menschliche Auge. Albinismus / Der Flüssigkeitskreislauf der Erde im Verhältnis zum Weltall / Über die Kleidung des Menschen / Über die Wirkung von Arsen und Alkohol im Körper / Über die Verbindung der höheren Wesensglieder mit dem physischen Leib. Über die Wirkung von Opium und Alkohol / Aufbau und Abbau im menschlichen Organismus / Über Einsteins Relativitätstheorie  

GA 353
Die Geschichte der Menschheit und die Weltanschauungen der Kulturvölker
Band 7

Siebzehn Vorträge, Dornach 1. März bis 25. Juni 1924. Einwirkung der Friedhofsatmosphäre auf den Menschen. Die Lebensanschauungen der alten Inder, Ägypter, Babylonier und Juden / Der Eintritt des Christentums in die antike Welt / Sternenweisheit, Monden- und Sonnenreligion / Wie hat Europa ausgesehen zur Zeit der Ausbreitung des Christentums? / Die Trinität. Die drei Formen des Christentums und der Islam. Die Kreuzzüge / Christus-Vorstellungen in alter und neuerer Zeit / Über das Osterfest / Über Narben- bildung. Die Mumie/Zur Begründung einer gei- steswissenschaftlichen Astronomie/Vom Wesen des Judentums/Über den Sephirotbaum/Über Kometen und das Sonnensystem, Tierkreis und den übrigen Fixsternhimmel / Die Natur der Sonne. Ursprung der Freimaurerei. Ku-Klux- Klan / Der Mensch und die Hierarchien   

GA 354
Die Schöpfung der Welt und des Menschen
Erdenleben und Sternenwirken
Band 8

Vierzehn Vorträge, Dornach 30. Juni bis 24. September 1924. Weltenschöpfung und Menschenschöpfung. Saturn-, Sonnen- und Monden- zustand der Erdentwicklung / Erdenschöpfung, Menschenentstehung / Über die Schichten der Erde und ihre Versteinerungen / Ursprung und Eigenart der chinesischen und indischen Kultur / Über das Verhältnis der Nahrungsmittel zum Menschen. Rohkost und Vegetarismus / Ernährung der Kinder. Abhärtung / Über die Gerüche / Von den Planeteneinflüssen auf Tiere, Pflanzen und Gesteine / Über die Witterung und ihre Ursachen / Gestalt und Entstehung der Erde und des Mondes. Vulkanismus / Woher stammt der Mensch?  

 


rudolfsteinerhaus.com