Rudolf Steiner Gesamtausgabe 

Das künstlerische Werk
Eurythmie
Wandtafelzeichnungen















Das künstlerische Werk


GA K011
Das plastische Werk

Das Universelle des Plastischen in der Kunst und im Leben / Grenzüberschreitungen: Rudolf Steiners / Arbeit am Plastischen / Die plastische Gruppe des so genannten «Menschheits- repräsentanten» / Modelle und Requisiten für die Bühnenarbeit / Sonstige plastische Arbeiten 

GA K012
Die Goetheanum-Fenster
Sprache des Lichts
Entwürfe und Studien

Inhalt Textband: Rudolf Steiner: Die Goetheanum-Fenster (Wortlaute aus Vorträgen / Assja Turgenieff: Rudolf Steiners Entwürfe zu den Goetheanum-Fenstern. Die Goetheanum-Fenstermotive. Aus der Arbeit an den Glasfenstern. Angaben für das Studium der Fenstermotive. Erinnerungen an die Anfänge der Hell-Dunkel-Studien / Anhang.

Inhalt Bildband: Entwürfe und Studien von Rudolf Steiner (mit 43, davon 31 farbigen Abbildungen) / Aus der Arbeit an den Fenstern – eine Bilddokumentation (mit 61 Abbildungen, darunter 11 farbige von den Fenstern des ersten Goetheanums), Zeichnungen und Radierungen von Assja Turgenieff (mit 18, davon 9 farbigen Abbildungen) / Die Fenster des zweiten Goetheanums (mit 9 farbigen Abbildungen). Bildnachweise. 

GA K13-16/52-56
Das malerische Werk

Einleitung / Das erste Bild / Malerei am Goetheanum-Bau / Entwurf für ein Eurythmieprogramm / Skizzen für den Malunterricht an der Fortbildungsschule am Goetheanum / Schulungsskizzen «Naturstimmungen» für die Malkurse von Henni Geck / Aquarell-Studien mit Pflanzenfarben / Motiv-Skizzen für die Malkurse von Henni Geck / Wandtafelzeichnungen zu Vorträgen. Ein Werkhinweis / Anhang 

GA K014
Entwürfe für die Malerei
der kleinen Kuppel des ersten Goetheanum

Die Mappe enthält: fünf farbige und vier Bleistiftzeichnungen zu den Motiven der kleinen Kuppel, entstanden 1914; weitere in Bleistift gezeichnete Entwürfe und Detailstudien von 1917/18. Beigegeben sind zwei Studien vom farbigen Grund der beiden Kuppelräume, farbige Aufnahmen von der ausgeführten Malerei in der kleinen Kuppel, und ein Schema der Farbengrundlagen in beiden Kuppeln, ausgeführt von Hilde Boos-Hamburger nach Angaben von Rudolf Steiner.  

GA K045
Das grafische Werk

Inhalt Textband: Einleitung. Zwei Vorträge Rudolf Steiners zur illustrativen Kunst 1917/1918 Einleitung zum graphischen Werk / Kommentarteil zum Bildband

Inhalt Bildband: Der Münchner Kongress 1907 / Die Münchner Festspiele 1909-1913 und die Siegel für die vier Mysteriendramen / Die Mitgliedskarten des Johannesbau-Vereins und seiner Nachfolger / Neue Tierkreiszeichen und der Kalender von 1912/13 Initialen für den Zyklendruck / Die «Kernpunkte der sozialen Frage» und die Dreigliederungsbewegung / Entwürfe für die Zeitschrift «Soziale Zukunft» / Die anthroposophische Hochschularbeit / Buchgestaltung ab 1920 / Entwürfe für Zeitschriftentitel / Graphik für Betriebe und Unternehmen/Mitgliedskarten der Anthroposophischen Gesellschaft / Undatierte Entwürfe / Werkverzeichnis  

GA K051
Kleinodien als goetheanistische Formensprache

Die Entwürfe Rudolf Steiners und deren Ausführungen durch Bertha Meyer-Jacobs und andere Goldschmiede. Rudolf Steiner zeigte auch für die Kleinodien- kunst einen neuen Weg zur Überweindung der traditionellen, erstarrenden Formen und hin zu einer lebendig-künstlerischen Gestaltung. Auf entsprechende Fragen der Malerin und Goldschmiedin Bertha Meyer eingehend, gab er ihr Entwürfe und Angaben, nach denen sie die Gegenstände – Anhänger, Broschen, Ringe, Kreuze u. a. – in der angegebenen stilbildenden Richtung ausarbeitete. Die Ausgabe enthält alle erhaltenen Entwürfe, Skizzen und Angaben von Rudolf Steiner für diese Gebiet sowie Farbwiedergaben der von B. Meyer-Jacobs und anderen ausgeführten Arbeiten.  

GA K054
Ein malerischer Schulungsweg

Nachdem die 13 «Lehrgangs- oder Motivskizzen» und die 5 Aquarelle innerhalb der Rudolf Steiner Gesamtausgabe als Einzelblätter in Originalgröße vorliegen, wurden sie in dieser Ausgabe erstmals vollständig in verkleinerten Farbwiedergaben zugänglich gemach. Mit hinzugenommen wurde das erste, schon 1911 gemalte Bild «Lichtesweben», das im Zusammenhang mit der Uraufführung des zweiten Mysteriendramas von Rudolf Steiner, «Die Prüfung der Seele», in München entstanden war. Eine Textbeilage unter dem Titel «Das Erleben der Farbenwelt» enthält Hinweise zu den Pastellskizzen und Aquarellen durch Ausführungen von Rudolf Steiner sowie Berichte von Persönlichkeiten, die das Entstehen des neuen malerischen Impulses miterlebet haben.  

GA K54.1
Naturstimmungen
Neun Schulungsskizzen für Maler

Neun Pastelle, Juni – Oktober 1922: Sonnenaufgang / Sonnenuntergang / Scheinender Mond / Bäume I / Bäume II / Mondaufgang / Monduntergang / Sonnenaufgang II / Sonnenuntergang II Bildgrößen zwischen 20 x 19,5 cm und 37 x 28,5 cm. Separates Textheft mit Einführungen von Hella Wiesberger und Hilde Boos-Hamburger  

Eurythmie

GA K026
Entwürfe zu den Eurythmiefiguren

Eine Mappe mit den Bleistiftzeichnungen und Entwürfen Rudolf Steiners, in Originalgröße, auf 38 Tafeln sowie Wiedergaben von vier farbig ausgeführten Eurythmiefiguren aus der Entstehungs- zeit; ergänzt durch ein Textheft mit Wortlauten von Rudolf Steiner über die Eurythmiefiguren.  

GA K26a
Die Eurythmiefiguren von Rudolf Steiner
Malerisch ausgeführt von Annemarie Bäschlin

Nach den Entwürfen und Angaben von Rudolf Steiner wurde die vollständige Folge der Eurythmiefiguren durch die Eurythmistin und Malerin Annemarie Bäschlin in Aquarellfarben ausgeführt. In 35 aufwendig reproduzierten Einzeltafeln von höchster Qualität stehen sie als Arbeits-, Anschauungs- und Studienmaterial zur Verfügung. Das beigegebene Textheft enthält auf 48 Seiten Beiträge über die Entstehung und das Wesen die- ser Figuren sowie zahlreiche dokumentarische Abbildungen von Vorstufen (Edith Maryon) und von einigen von Rudolf Steiner selbst kolorierten Holzfiguren.  

Arbeitsunterlagen für die Eurythmie
in 4 Bänden

Eurythmieformen
in 8 Bänden

Eurythmieformen für die Toneurythmie

Wandtafelzeichnungen

Gesamtedition Wandtafelzeichnungen
Band 1-30

GA K058.1
20 Tafeln zu öffentlichen Vorträgen aus den Jahren 1920 bis 1924
in den Bänden GA 073a, GA 074, GA 076 und GA 084
Band 1

GA K058.2
38 Tafeln zu Vorträgen aus den Jahr 1919
in den Bänden GA 191 und GA 194
Band 2

GA K058.3
34 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1920
in den Bänden GA 196 und GA 198
Band 3

GA K058.4
33 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1920
in den Bänden GA 199 und GA 200
Band 4

GA K058.5
31 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1920
in dem Band GA 201
Band 5

GA K058.6
46 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1920 und 1921
in den Bänden GA 202, GA 203 und GA 204
Band 6

GA K058.7
38 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1921
in den Bänden GA 205 und GA 206
Band 7

GA K058.8
42 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1921
in den Bänden GA 207, GA 208 und GA 209
Band 8

GA K058.9
40 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1922
in den Bänden GA 210, GA 211 und GA 212
Band 9

GA K058.10
35 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1922
in den Bänden GA 213, GA 214 und GA 215
Band 10

GA K058.11
41 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1922 und 1923
in den Bänden GA 216, GA 218, GA 219 und GA 220
Band 11

GA K058.12
37 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1923
in den Bänden GA 221, GA 222, GA 223, GA 224 und GA 225
Band 12

GA K058.13
38 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1923
in den Bänden GA 227, GA 228, GA 229 und GA 230
Band 13

GA K058.14
36 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1923
in den Bänden GA 232 und GA 233
Band 14

GA K058.15
37 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1924
in den Bänden GA 233a, GA 234 und GA 243
Band 15

GA K058.16
56 Tafeln zu den Karmavorträgen
in den Bänden GA 235, GA 236, GA 237, GA 238 und GA 240
Band 16

GA K058.17
21 Tafeln zu Vorträgen zur Geschichte der Anthroposophischen Gesellschaft
in den Bänden GA 257, GA 258, GA 260 und GA 260a
Band 17

GA K058.18
33 Tafeln zu Vorträgen über Kunst
in den Bänden GA 271, GA 276, GA 283, GA 288, GA 289, GA 290 und GA 291
Band 18

GA K058.19
41 Tafeln zu Vorträgen über Eurythmie
in den Bänden GA 278, GA 279 und GA 315
Band 19

GA K058.20
27 Tafeln zu Vorträgen über Sprachgestaltung
in den Bänden GA 028 und GA 282
Band 20

GA K058.21
42 Tafeln zu Vorträgen über Erziehung
in den Bänden GA 296, GA 303, GA 304, GA 306 und GA 311
Band 21

GA K058.22
46 Tafeln zu Vorträgen über Medizin
in den Bänden GA 312, GA 313, GA 314 und GA 315
Band 22

GA K058.23
48 Tafeln zu Vorträgen aus dem Jahr 1924
in den Bänden GA 316, GA 317 und GA 318
Band 23

GA K058.24
39 Tafeln zu Vorträgen über Naturwissenschaft und Soziale Frage
in den Bänden GA 322, GA 326, GA 327, GA 339 und GA 340
Band 24

GA K058.25
33 Tafeln zu den Arbeitervorträgen (Band 1-2)
in den Bänden GA 347 und GA 348
Band 25

GA K058.26
51 Tafeln zu den Arbeitervorträgen (Band 3-4)
in den Bänden GA 349 und GA 350
Band 26

GA K058.27
35 Tafeln zu den Arbeitervorträgen (Band 5-6)
in den Bänden GA 351 und GA 352
Band 27

GA K058.28
42 Tafeln zu den Arbeitervorträgen (Band 7-8)
in den Bänden GA 353 und GA 354
Band 28

GA K058.29
43 Tafeln zu den Vorträgen und Kursen über christlich-religiöses Wirken
in den Bänden GA 342, GA 343, GA 344 und GA 346
Band 29

GA K058.30
27 Tafeln zu den Bänden GA 255b, GA 324a, GA337b und GA 340
Korrigenda, Tafeln ohne GA-zuordnung, Nachzeichnungen
Band 30

 


rudolfsteinerhaus.com